szmmctag

  • 90. Geburtstag Truman Capote

    Vor neunzig Jahren, am 30. September 1924, wurde in New Orleans einer der außergewöhnlichsten Schriftsteller des letzten Jahrhunderts geboren: Truman Capote.

    H I E R erzähle ich sein Leben (Bitte klicken)

  • Valencia: Kunst in Flammen

    Fallas in Valencia 2014Prinz Rupi begrüßt einige Falleros

    Seit Jahrhunderten findet in der spanischen Metropole Valencia vom 15. bis zum 19. März ein fröhliches Fest der Kunst statt, das seinesgleichen sucht: Das sind die Fallas.

    Fallas sind von den einzelnen Stadtquartieren mit Hilfe beauftragter Künstlerwerkstätten in liebevoller Arbeit aus Holz, Papier und Pappmaché hergestellte teilweise gigantische Standbilder, die miteinander konkurrieren. Sie festigen die Gemeinschaft der Nachbarschaften in den jeweiligen barrios und führen im Ergebnis zu hunderten Straßenfesten, die mit krachendem Feuerwerk begangen werden. Inhaltlich karrikieren die teilweise recht freizügigen Kunstwerke gesellschaftliche Entwicklungen wie Korruption und Bankenkrise.

    Höhepunkt der Fallas ist ihre abschließende Verbrennung. Lediglich die beste von allen wird »begnadigt« und mit einem kleinen Ausschnitt in das Museo Fallero gebracht, während alles andere zum Raub der Flammen wird. Die Falleros verstehen das Ganze als Reinigungsakt und fiebern der Nacht der lodernden Feuer entgegen, weil damit Platz für neue kreative Ideen geschaffen wird. Anno 2014 wurden allein 770 großformatige Installationen im Wert von 6,7 Millionen Euro geschaffen und wieder vernichtet.

    H I E R geht es zu meinem Bildbericht:
    http://www.ruprechtfrieling.de/fallas/

  • Von Robotern und dem Gefühlsleben künstlicher Menschen

    Im Mai 1954 publizierte der legendäre Science-Fiction-Autor Philip K. Dick eine Kurzgeschichte unter dem Titel »James P. Crow«. Er beschreibt darin eine Erde, in der Menschen Robotern untertan sind und den regierenden Maschinenwesen den Haushalt führen, Rasen mähen und andere Hilfstätigkeiten ausführen. Die Menschen hatten schlicht vergessen, dass sie selbst es waren, die einstmals diese Roboter schufen und sich Schritt für Schritt von ihnen entmachten ließen …

    H I E R geht es weiter …

  • Von Glücksgefühlen und Gaga-Sprüchen

    In einer von der plötzlichen Leere des Alltags beflügelten Laune wollte ich jüngst dem Leben einen Satz entreißen, der kennzeichnend für den Gagaismus unserer Zeit steht.

    Gaga-Sätze werden uns an jeder Ecke um die Ohren gehauen und verwüsten unsere Sprache. Meist stammen sie aus dem Starkdeutsch der Werbetexter, es sind so genannte Werbeclaims, und ich gestehe: In meiner beruflichen Laufbahn schoss ich auch schon mal mit einem Dampfhammer Werbesprüche ins Hirn mancher Empfänger und ließ mich dafür fürstlich entlohnen …

    H I E R geht es weiter mit der Kolumne

  • Knackige Dessous und effektives E-Book-Marketing

    IMG_2460-mailWas knackige Dessous und effektives E-Book-Marketing miteinander zu tun haben, verriet mir Amazons derzeitige Top-Autorin Hanni Münzer im Flirt-Interview für die inzwischen fünfte Auflage meines Elektrobuches »Wie man erfolgreich E-Books verkauft«. Münzer, derzeit eine der Bestseller-Autorinnen der Amazon-Verkaufscharts, gibt darin ebenso freimütig Auskunft über ihre persönliche Arbeitsweise wie Nika Lubitsch, Béla Bolten, Johannes Zum Winkel, Matthias Matting, Emily Bold, Marah Woolf und viele andere erfolgreiche Self-Publisher.

    Tausende E-Book-Autoren schauen täglich in die »Charts« von Amazon und hoffen darauf, dass ihr Buch raketenmäßig abhebt und sich zu einem Bestseller entwickelt. Die sich stündlich aktualisierenden Verkaufslisten des weltgrößten Buchhändlers gestatten exakte Kontrolle der Absatzentwicklung. Doch nur wenigen Autoren ist es vergönnt, bis nach oben zu kommen und sich zu einem Top-Autor zu entwickeln. Es liegt daher nahe, dass diejenigen, die es geschafft haben, sich über die Gründe und Methoden ihres Erfolges austauschen. In diesem Buch kommen ausschließlich Autoren zu Wort, die selbst bewiesen haben, Spitzenumsätze zu erzielen.

    Ruprecht Frieling - Wie man erfolgreich E-Books verkauftMittels Exklusivinterviews mit deutschsprachigen Top-Autoren versuche ich herauszufinden, wie E-Books erfolgreich verkauft werden können. Die in ungewöhnlicher Offenheit geführten Zwiegesprächen vermitteln einen intimen Einblick in das Denken und Handeln derjenigen, die seit Monaten Amazons Bestsellerlisten anführen. Die Dialoge mit Top-Autoren enthalten Tipps, Tricks und Techniken für jeden, der schreibt und vermitteln auch über erzielte Verkaufszahlen klare Aussagen.

    »Wie man erfolgreich E-Books verkauft. Exklusivinterviews mit Top-Autoren« ist als Fortsetzungsgeschichte angelegt, zu der ständig weitere Autoren interviewt werden. Damit wird die Geschichte erfolgreicher deutschsprachiger Kindle-Autoren dokumentiert.

    Ruprecht Frieling
    WIE MAN ERFOLGREICH E-BOOKS VERKAUFT
    Exklusivinterviews mit Top-Autoren. 5. Auflage

    http://www.amazon.de/dp/B00718YQKO

    Dieses Buch ist auch als Paperback lieferbar: www.amazon.de/dp/3941286536

    ACHTUNG: Käufer einer älteren Ausgabe erhalten auf Anfrage vom Amazon-Kundendienst die aktuellste Datei des E-Books, die auch verrät, welche Dessous die Autorin von »Die Seelenfischer« trägt.

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.